im

bau

prepper_edited.jpg

Im Bau

Wir folgen einem «Prepper» ins Innere seines Baus und stossen dabei vor zum Kern eines Urbedürfnisses: Jenes nach Schutz. Als metaphorisches Textmaterial dient uns die Erzählung «Der Bau» von Franz Kafka aus dem Jahr 1923. Dabei erleben wir hautnah die inneren Gedanken- und Emotionswelten der Erzählfigur und dringen immer tiefer in innere Rückzugsorte vor. Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie tief wir gehen können und wollen, um uns sicher zu fühlen.

Spiel: Marco Sieber

Musik: Luca Sisera

Regie: Nina Halpern

Dramaturgie: Béla Rothenbühler

Ausstattung: Elke Mulders

Produktion: HaSiSi Kollektiv und Kleintheater Luzern

25. bis 28. Mai im Kleintheater Luzern

tba im Somehuus Sursee