mehr

zu mir

Im Theaterraum werden wir uns begegnen, aufbegehren, ausprobieren, gewinnen, scheitern und neu entdecken.

 

Seit 2009 arbeite ich als freischaffende Theaterpädagogin und Regisseurin und leite Reactor, ein Kompetenzzentrum für interaktive Medien- und Theaterformen in Basel. Theater ist für mich das Mittel, das Austausch ermöglicht und Veränderungen in Gang setzt. 

Nach meinem BA Studium der Kunstgeschichte und Religionswissenschaften an der Uni Zürich, schloss ich 2012 meine Ausbildung an der Theaterwerkstatt Heidelberg ab. Seither realisierte ich über 30 Projekte im In- und Ausland. In meinen Inszenierungen und Projekten arbeiten Laien und Profis aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen.

 

Zwischen 2013 - 2019 leitete ich die Jugendtheater in Ruswil, Eschenbach, Willisau und actNow am VorAlpentheater Luzern. Mit dem Jugendtheater actNow gewannen wir 2015 den 1. Förderpreis des Migros Kulturprozents und realisierten damit ein zweijähriges Austauschprojekt mit Jugendlichen aus dem Kosovo. 

Von 2013-2018 arbeitete ich bei der TheaterFalle Basel. Dort moderierte und spielte ich bei Forumtheatern und übernahm 2019 die Geschäftsleitung des Nachfolgevereins Reactor. Wir produzieren massgeschneiderte Angebote für Schulungen, Präventionen und Medienproduktionen.

 

Seit 2018 bin ich im Vorstand von t. Zentralschweiz, dem Berufsverband der freien Theaterschaffenden und übernahm 2020 das Präsidium. Ausserdem bin ich in der Kulturförderungskommission des Kantons Luzern aktiv.

tZentralschweiz_NinaHalpern_0056.jpg

2022

2021

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2011

2009

2007

alle

projekte

Im Bau

Ein Prepper-Stück frei nach Franz Kafkas Erzählung "Der Bau" im Rahmen der AKS Ausschreibung Innereien. 25. bis 28. Mai 2022 im Kleintheater Luzern. (Regie)

Zumutung nachbarschaft 

Ein Stück von Lisa Brunner zum Innenleben von Apps im Rahmen der AKS Ausschreibung Innereien. 7. bis 14. April 2022 in der Zwischenbühne in Horw. (Regie)

The Fairy Queen

Ein post-anthropozentrisches Waldtheater nach William Shakespeare und Henry Purcell. 8. bis 14. März 2022 im Südpol Luzern. (Regie)

Aphrodite

Eine Stückentwicklung über Glücksmaximierung und Spucktests mit den Nachkommen. 21. Oktober bis 19. November 2021 im Schlössli Utenberg. (Regie)

Countess of Kent 

Ein Zirkusheater über den Besuch der Queen in Luzern mit dem Jugendzirkus Tortellini. 9. August bis 7. September 2019 im Theater Pavillon Luzern. (Regie)

Tanz der Mänaden

Eine Stückentwicklung zur Ekstase mit dem Jugendtheater Willisau. 7. - 29. Juni 2019 im Zeughaus Willisau. (Regie)

Kultissimo Showcase

Vier Ecken, vier Kunstformen für 100 Kinder mit Kraftprotz für das Kinderkultur Festival Kultissimo. 22. November 2019 im Südpol Luzern. (Konzept)

Orloge - Zeitreisen

Eine Performance und Reisekatalog in Zusammenarbeit mit Fetter Vetter & Oma Hommage. 9. bis 19. Mai 2019 in der Loge Luzern. (Regie)

Der Prozess

Das Stück zum Sündenfall mit der TheaterFalle Basel. 8. August bis 9. September 2019 in Basel. (Regieassistenz)

Stadt, Land, Kabarett

Lieder, Geschichten und das Geografiespiel live on stage mit und von Lisa Brunner. August 2018 im Kleintheater Luzern. (Regie)

Elei Dihei 

Ein Live-Hörspiel in Zusammenarbeit mit Ben Pogonatos. 25. Februar 2018 am SonOhr Radio und Podcast Festival Bern. (Stimme und Text)

Rapunzel unplugged

Ein Musiktheater über Rapunzel im Wald. Ein Abschlussprojekt von Judith Duerr und Carmel Kuhlmann. Februar 2018 im Kulturkeller Weinkel Ljzern. (Regie)

Bandscheibenvorfall  

Ein Theater für Menschen mit Haltungsschäden mit dem Theater Aeternam. 22. November bis 9. Dezember 2017 im Kleintheater Luzern. (Regie)

Delikat 

Der Club der anonymen Sehnsüchtigen mit der Theaterfalle Basel. 6. bis 16. Dezember 2017 in der Villa Renata in Basel. (Konzept und Inszenierung)

Schatzi, a je mirë?

Ein selbstentwickeltes Stück mit Jugendlichen aus der Schweiz und dem Kosovo. 6. bis 30. Mai 2017 im Theater Pavillon Luzern. (Regie)

Grossmutters Ohren

Ein musikalisches Improtheater mit dem TaTa Theater. April 2017 im Treibhaus Luzern. (Dramaturgie)

Nimmerland

Eine interaktive Schnitzeljagd mit der TheaterFalle Basel. 15. September bis 19. Oktober 2016 in Basel. (Schauspiel)

 

Kling Glöckchen

Das Weihnachtskonzert für Familien mit dem Luzerner Sinfonieorchester. 23. Dezember 2016 im KKL. (Text und Regie)

 

Songlines

Ein Wandertheater zur Vertreibung aus dem Paradis mit der TheaterFalle Basel. 19. August bis 10. September 2016 auf der Wasserfallen BL. (Co-Regie)

 

Wer ist lumturia?

Ein selbstentwickeltes Stück rund ums Thema Glück mit dem Jugendtheater actNow Luzern. 6. bis 13. Mai 2016. (Regie)

 

Thank you stars
Ein Musical und Kulturaustauschprojekt mit Zürich und Rybinsk (Russland). Januar 2016 in Rybinsk und Rämibühl Zürich. (Regie)

Der Wunschzettel

Das Weihnachtskonzert für Familien mit dem Luzerner Sinfonieorchester. Dezember 2015 im KKL. (Text und Regie)

Der Besuch aus Gjilan

Ein Stück über Schweizer und Kosovarische Vorurteile mit der TheaterFalle Basel. 28. August bis 1. September 2015 in Basel. (Produktionsleitung)

Der Räuber und der Prinz

Ein selbstentwickeltes Stück frei nach Schillers "Die Räuber" mit dem Jugendtheater actNow Luzern. 13. bis 22. Mai 2015 im Theater Pavillon Luzern. (Regie)

 

Verrückt

Ein selbstentwickeltes Stück mit dem Jugendtheater Ruswil. 7. April bis 2. Mai 2015 im Tropfstei Ruswil. (Regie)

 

Die Wunderübung

Eine Komödie von Daniel Glattauer mit der TheaterFalle Basel. Februar 2015 im Bau 3 Basel. (Regieassistenz)

Lili und marlene

Ein Abschlussprojekt der 9. Klasse Schule Otelfingen. 19. Juni 2014 am Kurtheater Baden. (Regie)

 

Nichts. Was im Leben wichtig ist

Ein Stück über die Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz mit dem Jugendtheater actNow Luzern. 22. bis 30. Mai 2014 im Theater Pavillon Luzern. (Regie)

DNA

Ein Stück von Dennis Kelly mit dem Jugendtheater Ruswil. April 2014 im Tropfstei Ruswil. (Regie)

Ein Stück Glück

Ein selbstentwickeltes Stück über den Ausdruck von Glück mit dem Jugendtheater Eschenbach. März 2014 in der Pfarreikirche Eschenbach. (Regie)

 

Der Sternenbaum

Das Weihnachtskonzert für Familien mit dem Luzerner Sinfonieorchester. Dezember 2014 im KKL. (Text und Regie)

 

Verona 3000

Ein Musical frei nach Shakespeares "Romeo und Julia" mit dem Verein Plan B. Mai 2014 in der Mehrzweckhalle Allmend. (Organisatorische Leitung)

Stiersaldvätterwee

Über die Befindlichkeiten der Jugend mit Texten von Guy Krneta in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Theater. Mai 2013 im Theater Pavillon Luzern. (Co-Regie)

 

Lieblingsmenschen

Ein Stück von Laura de Weck mit dem Jugendtheater Ruswil. 6. bis 20. April 2013 iim Tropfstei Ruswil. (Regie)

der grosse Krieg

Ein Stück von Neil LaBute über das Schlachtfeld der Liebe. 2011 am Luzerner Theater. (Regiehospitanz)

rent

Der Broadway-Klassiker in der eigenen Adaption mit Musical Fever. Oktober 2009 in La-Tour-de-Peilz. (Regie)

Frühlings erwachen

Ein gesellschaftskritisch-satirisches Drama von Frank Wedekind mit dem Jugendtheater Playstation. 2009 im Luzerner Theater. (Schauspiel)

härzbluet

Ein Hörspiel von Andreas Sauter über den Selbstmord eines Lehrers. 2007 Schweizer Radio SRF. (Sprecherin)

Nellie Goodbye

Ein Stück von Lutz Hübner über einen grossen Traum und eine unheilbare Krankheit mit dem Jugendtheater Playstation. 2007 am Luzerner Theater. (Schauspiel)

 

GAlle

rie